Große Scheu
Süddeutsche Zeitung, Freising, vom 1. April 2019
In diesem Artikel nimmt sich Frau Regelein desThemas an, dass so wenig Rentnerinnen und Rentner an die Tafel kommen und warum dies so ist.
Ausführlicher Bericht dazu in der Rubrik Presse


Appell des Verantwortlichen: Vor der Freisinger Tafel braucht sich keiner zu scheuen.
Freisinger Tagblatt vom 29. März 2019,
Ausführlicher Bericht über die  Mitgliederversammlung, siehe Rubrik Presse

Ordentliche Mitgliederversammlung der Freisinger Tafel e.V.
Die Freisinger Tafel hat am Mittwoch, den 27. März 2019, um 19:00 Uhr ihre ordentliche Mitgliederversammlung 2019 im Heurigen im Gasthof zum Löwen, Landshuter Str. 66. in Freising - Neustift abgehalten. Ein Bericht ist in der Rubrik Verein zu finden.



Freisinger Tafel e.V. erhält große Unterstützung durch die Fa. IKEA
Näheres siehe Rubrik Sponsoren

Die Freisinger Tafel e.V. erhielt von der Pfarrgemeinde Vötting eine Geldspende von 460 €.
Diese stammt aus der Sammlung anlässlich des Adventskonzents der Pfarrei.
Näheres siehe Rubrik Sponsoren

Die Landjugend Hohenbercha unterstützt die Freisinger Tafel 
Näheres siehe Rubrik Sponsoren
 

Hat die Freisinger Tafel genügend Helfer?

Wie der Vorstand betont, sind einige Fahrer und jüngere Helferinnen zur Tafel gekommen. Insgesamt hat sich die Situation deutlich gebessert. Derzeit ist die Tafel in der Situation, dass sie nicht um Helfer werben muss.

Das heißt natürlich nicht, dass neue Helfer nicht willkommen sind - im Gegenteil. Im Besonderen werden ehrenamtliche Helfernach wie vor gesucht

  • für den Sammeldienst als Fahrer/In oder Beifahrer/In, um urlaubs- oder auch krankheitsbedingte Engpässe auszugleichen,
  • sowie Fahrer, die am frühen Dienstag- und am Donnerstag-Nachmittag die Entsorgung der Bioabfälle und der Kartonagen mit einem Tafelfahrzeug übernehmen können.
  • Auch Helfer und Helferinnen zur Verstärkung unseres Ausgabeteams am Donerstag Nachmittag wären herzlich willkommen.

Interessenten bitte melden unter:
Gerold Blaumoser, gerold.tfs@blaumoser.de oder
Dr. Peter Bach, bach.langenbach@gmail.com


 



Weitere Berichte zu Spenden und Spendenübergaben in der Rubrik Sponsoren

  •