Die Freisinger Tafel e.V. erhielt von der Pfarrgemeinde Vötting eine Geldspende von 460 €.
Diese stammt aus der Sammlung anlässlich des Adventskonzents der Pfarrei.


Frau Diener (rechts im Bild) übergab den Betrag an Hildegund Kürten von Vorstand der Tafel, die sich herzlich dafür bei allen Spenderinnen und Spendern bedankte.

Die Landjugend Hohenbercha unterstützt die Freisinger Tafel 

Josef Milling und Maximilian Lamprecht von der Landjugend Hohenbercha übergaben der 2. Vorsitzenden der Freisinger Tafel, Gundi Kürten" eine Barspende in Höhe von 250 €. Das Geld war im Rahmen einer Adventsfeier zusammengekommen. Der Landjugend war es wichtig, dass dieses Geld Bedürftigen in der Region zugute kommt.

 
Hat die Freisinger Tafel genügend Helfer?

Wie der Vorstand betont, sind einige Fahrer und jüngere Helferinnen zur Tafel gekommen. Insgesamt hat sich die Situation deutlich gebessert. Derzeit ist die Tafel in der Situation, dass sie nicht um Helfer werben muss.

Das heißt natürlich nicht, dass neue Helfer nicht willkommen sind - im Gegenteil. Im Besonderen werden ehrenamtliche Helfernach wie vor gesucht

  • für den Sammeldienst als Fahrer/In oder Beifahrer/In, um urlaubs- oder auch krankheitsbedingte Engpässe auszugleichen,
  • sowie Fahrer, die am frühen Dienstag- und am Donnerstag-Nachmittag die Entsorgung der Bioabfälle und der Kartonagen mit einem Tafelfahrzeug übernehmen können.
  • Auch Helfer und Helferinnen zur Verstärkung unseres Ausgabeteams am Donerstag Nachmittag wären herzlich willkommen.

Interessenten bitte melden unter:
Gerold Blaumoser, gerold.tfs@blaumoser.de oder
Dr. Peter Bach, bach.langenbach@gmail.com


 



Weitere Berichte zu Spenden und Spendenübergaben in der Rubrik Sponsoren

  •